Warum ist Gesundheit & Wellness so wichtig

Es ist keine Überraschung, dass die Amerikaner in Sachen Gesundheitsversorgung auf dem absteigenden Ast sind. Da der Zugang und die Erschwinglichkeit der Krankenversicherung auf der Kippe stehen, ist es wichtiger denn je, sich um seinen Geist, seinen Körper und seine Seele zu kümmern.

Angesichts der heutigen Technologie und des hohen Niveaus der Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten fragen Sie sich vielleicht, warum Sie sich solche Sorgen machen sollten? Warum sind Gesundheit und Wellness so wichtig?

Was ist der Unterschied zwischen Gesundheit und Wellness?

Gesundheit konzentriert sich darauf, dass der physische und mentale Körper frei von Krankheiten, Verletzungen oder Leiden ist. Gesundheit ist ein Ziel, auf das man hinarbeitet. Zum Beispiel sind die Bewältigung chronischer Erkrankungen wie die Senkung des Blutdrucks oder die Kontrolle von Diabetes Ziele, die es zu erreichen gilt, ebenso wie das Abnehmen oder die Stärkung des Herzens durch Herz-Kreislauf-Training.

Viele chronische Krankheiten, wie Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes, sind auf dem Vormarsch. Die erschreckendste Statistik ist, dass sie bei kleinen Kindern immer häufiger auftreten. Oft sind diese Krankheiten eine Folge von ungesunden Ernährungsgewohnheiten und erhöhter Gewichtszunahme.

Ernährungsgewohnheiten, die sich in der Kindheit herausgebildet haben, setzen sich oft bis ins Erwachsenenalter fort. Heute ist etwa eines von drei amerikanischen Kindern und Jugendlichen übergewichtig oder fettleibig, und die Prävalenz von Fettleibigkeit bei Kindern hat sich von 1971 bis 2011 mehr als verdreifacht. Wenn man Kindern schon in jungen Jahren beibringt, sich gesund zu ernähren, hilft das, dass sie ihr Leben lang gesund bleiben.

Wellness ist mehr als das Freisein von Krankheit, es ist der lebendige Prozess der Veränderung und des Wachstums, der ein Leben lang anhält. Wellness spricht das breitere Spektrum Ihres Körpers an, das die Gesamtbalance Ihres körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens umfasst. Es spricht die Art und Weise an, wie Sie Ihr tägliches Leben leben. Es ist kein Ziel, das es zu erreichen gilt, sondern ein Lebensstil, den Sie annehmen.

Die Aufrechterhaltung eines optimalen Niveaus an Wohlbefinden ist absolut entscheidend, um ein Leben von höherer Qualität zu führen. Als Elternteil ist es unerlässlich, eine Kultur des Wohlbefindens in der Familie zu kultivieren. Wellness ist wichtig! Warum ist es wichtig? Es ist wichtig, weil sich Ihr Wohlbefinden nicht nur auf Ihre Gefühle auswirkt, sondern auch auf die Gefühle Ihrer Kinder.

Als Elternteil ist es wichtig, dass Sie ein positives Beispiel geben. Die Einstellungen und Handlungen Ihrer Kinder werden Ihr Verhalten modellieren; es ist ein fortlaufender Kreislauf. Die psychologischen Auswirkungen auf fettleibige Kinder können verheerend sein; sie sind anfälliger für ein geringes Selbstwertgefühl, ein negatives Körperbild und Depressionen.

Was Sie tun können, um Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern

Ihr Körper ist ein direktes Spiegelbild dessen, was in Ihrem Geist vor sich geht. Um erfolgreich die Qualität Ihres Lebens zu verbessern, müssen Sie Ihre Denkweise ändern.

Sie können nicht warten, bis alles richtig ist, weil es das nie sein wird. Es wird immer Hürden geben, die Sie überspringen müssen, und Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen.
Hören Sie auf, Ihre „Geschäftigkeit“ wie ein Ehrenabzeichen zu tragen. Hören Sie auf, sich verpflichtet zu fühlen, rund um die Uhr für Leute erreichbar zu sein, die einen verzerrten Sinn für Dringlichkeit haben. Hören Sie auf, sich von den Bedürfnissen und Wünschen anderer vereinnahmen zu lassen.

Was ist Wellness und warum ist es wichtig?

Wellness ist viel mehr als nur körperliche Gesundheit, Bewegung oder Ernährung. Es ist die vollständige Integration von körperlichem, geistigem und seelischem Wohlbefinden.

In diesem Beitrag erfahren Sie, was Wellness im weitesten Sinne bedeutet, welche verschiedenen Arten von Wellness es gibt und welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihr tägliches Leben zu verbessern.

Warum Wellness wichtig ist

Die Aufrechterhaltung eines optimalen Wellness-Niveaus ist absolut entscheidend, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen. Wellness ist wichtig, weil alles, was wir tun, und jedes Gefühl, das wir empfinden, mit unserem Wohlbefinden zusammenhängt. Unser Wohlbefinden wiederum wirkt sich direkt auf unsere Handlungen und Gefühle aus. Es ist ein ständiger Kreislauf. Daher ist es für jeden wichtig, ein optimales Wohlbefinden zu erreichen, um Stress zu dämpfen, das Krankheitsrisiko zu verringern und positive Interaktionen zu gewährleisten.

„Wenn es einen Jungbrunnen gäbe, würde er in den Seelen derjenigen ruhen, die im Alter nach optimaler Gesundheit streben“, sagt Beverly Bernstein Joie, Präsidentin/CEO von Complete Care Strategies. „Die Priorität, optimale Gesundheit anzustreben, bedeutet weniger Herzkrankheiten, Schlaganfälle und kognitiven Verfall.“

Arten von Wellness

Die Dimensionen von Wellness sind beruflich, geistig, körperlich und intellektuell. Jede Dimension des Wohlbefindens steht in Wechselbeziehung zu einer anderen. Jede Dimension ist gleichermaßen wichtig für das Streben nach optimaler Gesundheit. Man kann ein optimales Maß an Wohlbefinden erreichen, wenn man versteht, wie man jede der Dimensionen des Wohlbefindens aufrechterhält und optimiert.

Berufliches Wohlbefinden

Berufliches Wohlbefinden konzentriert sich auf unsere Suche nach einer Berufung und beinhaltet die Teilnahme an Aktivitäten, die Sinn und Zweck bieten.

Es ist die Fähigkeit, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit zu erreichen, Stress am Arbeitsplatz zu bewältigen und Beziehungen zu Kollegen aufzubauen. Es geht sogar darum, verschiedene Karrieremöglichkeiten zu erkunden und herauszufinden, wo man hinpasst.

Ihre Karriere nimmt einen großen Teil Ihrer Zeit in Anspruch, weshalb es für Ihr allgemeines Wohlbefinden wichtig ist, das zu tun, was Sie lieben und was Sie gerne tun. Wenn Menschen das tun, wozu sie bestimmt sind, vertiefen sie ihr Gefühl für Sinn und Zweck.