Neukunden Akquise mit tollen Angeboten für die potentiellen Kunden!

Als neues Unternehmen hat man es im World Wide Web und darüber hinaus besonders schwer. Man muss sich am Markt etablieren und seine Vorzüge perfekt inszenieren. Vor allem dann, wenn es das eigene Verkaufsprodukt oder die eigene oder die angebotene Dienstleistung schon in großer Vielzahl gibt. Es fällt nicht leicht, Kunden zu erreichen und sie für sich und das Unternehmen zu gewinnen. Deshalb greifen viele Anbieter zu speziellen Lock-Angeboten, um die Aufmerksamkeit der zukünftigen Kunden und Kundinnen zu gewinnen.

Ist ein Willkommensbonus der Schlüssel zum Glück?

Oft sind diese Angebote besonders großzügig, die Kunden dürfen einmalig Gebrauch von einem wirklichen Sonderangebot machen. Das kann ein wohlwollendes Startguthaben sein oder beim Lotto bekommt man sogar ganze Lottoscheine für die Neuanmeldung geschenkt. Die Firmen können sich das oft mühelos leisten und solche Angebote wirken durchaus sehr sympathisch auf diejenigen, die über dieses Sonder-Angebot stolpern. Man kann oft nicht nein sagen und die Option auf einen tatsächlichen Gewinn, die besteht ja auch, wenn man etwas umsonst bekommt. Deshalb kann man es den Firmen nicht verübeln, Neukunden mit einem speziellen Bonus an sich zu binden. Es besteht danach kein Zwang die Dienstleistungen weiter zu nutzen und daher ist die Vorgehensweise durchaus üblich und auch völlig in Ordnung.

Werden Bestandskunden durch die auffälligen Werbeaktionen vergrault?

Den Bestandskunden entgehen die Werbeversuche der ihnen bereits bekannten Seite nicht. Es ist manchmal ärgerlich, dass diejenigen davon nicht mehr profitieren können, doch in der Regel haben sie ebenfalls vom Willkommensbonus profitiert und sind genauso in den Genuss gekommen.

Welche Branchen setzen auf Startguthaben und Boni?

Lottoanbieter können ihren potentiellen Kunden immer wieder mit einem Spezialpreis und kostenlosen Lottoscheinen locken und diese Angebote werden im Internet millionenfach gekauft. Was hat man schon zu verlieren? Diese Dienstleister bieten ihren treuen Kunden allerdings auch weiterhin immer wieder spezielle Aktionen und Rabatte an. Doch so günstig, wie beim ersten Mal wird es vermutlich nicht mehr.

Weiterhin setzten Telefonieanbieter gerne auf ein großzügiges Startguthaben oder verzichten gerne monatelang bis zu einem Jahr den Erlass der Grundgebühr. Außerdem übernehmen die Telefonanbieter auch den kompletten Wechsel und kündigen beim ehemaligen Anbieter. Das ist wirklich lohnenswert, da man sich bis zu einem Jahr lang die Grundgebühr spart und in dieser Zeit sehr günstig telefonieren kann und das Datenvolumen nutzen kann. Die Konditionen sind sowieso besser als beim vorherigen Anbieter und so können zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

Casinos im Internet erfreuen sich bei dem jungen und mittleren Publikum größter Beliebtheit. Das Zocken im Internet macht einfach Spaß und noch mehr Spaß macht es, wenn man eine große Summe Startguthaben für die Anmeldung bekommt. Man kann den Casinos nichts nachsagen. Doch leider gibt es bei diesem Glücksspiel auch keine Garantie, dass man gewinnt oder sein Startguthaben einsetzt und dann das große Glück hat. Hier sind die Startboni der Online Casinos im Vergleich.

Stromanbieter werben ihre Neukunden auch mit den tollsten Konditionen an und das kann sich in der Tat richtig rentieren. Es muss immer einen guten Grund geben, seinem alten Anbieter zu wechseln. Viele sind einfach Gewohnheitsmenschen.

Doch eines haben viele gleich: Wenn man nett umworben wird und die Konditionen einfach stimmen, dann erwägt definitiv fast jeder einen Wechsel.

E-Commerce boomt wie nie zuvor

Ja, man kann es wohl kaum abstreiten, dass der E-Commerce oder Online-Handel in Deutschland regelrecht boomt. Es bieten sich einfach für die Konsumenten einige attraktive Vorteile. Es gibt im Internet eine große Produktvielfalt, man findet einfach und schnell günstige Preise, man hat eine deutliche Zeitersparnis und man ist auch noch total unabhängig von Öffnungszeiten. Wen wundert es also, dass das Online-Shopping so attraktiv ist?

Schon seit einigen Jahren sorgen die genannten Vorteile dafür, dass der Umsatz durch den Onlinehandel in Deutschland wächst. Bekannt ist, dass die Corona-Krise das zusätzlich noch verstärkt hat. Es ist sehr verständlich, dass Engpässe im Supermarkt, geschlossene Geschäfte sowie die Anordnung, zu Hause zu bleiben, auch die Menschen dazu bringt online einzukaufen, die es unter Umständen vor der Pandemie eher selten oder noch gar nicht gemacht haben.

Der Umsatz im E-Commerce wird weiter wachsen

Es ist die Rede davon, dass seit der Jahrtausendwende das Online-Shopping deutlich an Beliebtheit gewonnen hat. Das hat zur Folge, dass ein immer größer werdender Anteil des Einzelhandelsumsatzes auf den Online-Handel fällt. Der klassische Einzelhandel merkt das natürlich auch und es gibt immer mehr lokale Geschäfte, die sich digitalisieren möchten und dabei die Hilfe einer Shopware Agentur in Anspruch nehmen.

Der Onlinehandel gewinnt nahezu in jeder Branche an Bedeutung

Die Einkaufsgewohnheiten haben sich verändert, und das ist mittlerweile nahezu in jeder Branche bemerkbar. Besonders oft bestellen Konsumenten Unterhaltungselektronik sowie Kleidung im Internet. Auch Lebensmittel und Körperpflegeprodukte werden immerhin öfters online bestellt.

Mobiltelefone und Unterhaltungselektronik

Die Unterhaltungselektronik macht mit einen Großteil des Umsatzes aus, welches durch den Online-Handel erzielt wird. Aber auch Smartphones, wie zum Beispiel ein neues iPhone, werden gerne direkt über das Internet gesucht.

Für Hobbys, die Freizeit, fürs Büro und den Garten

Fast für jedes Hobby wird man Onlineshops im Internet finden. Oft ist es dann einfacher, im Internet zu bestellen, als ein Fachgeschäft dafür zu suchen und unter Umständen langer Wege zurückzulegen. Generell kann man für die Freizeit (incl. Wellness und Gesundheit) oder fürs Büro vieles online finden. So eine Angebotsvielfalt wird natürlich gerne genutzt. Auch für z.B. Gartenmöbel findet man einige Internet-Anbieter, die die neuesten Gartentrends und die passenden Gartenmöbel dazu präsentieren.

Alles für den Heimwerker und für die Wohneinrichtung

Als Heimwerker kann man sich den Gang in den Baumarkt sparen, wenn man denn möchte. Unter anderem bieten viele Baumärkte ihr Sortiment im Internet an. Und auch Möbel, Haushaltsgeräte sowie Wohnaccessoires kann man sich bequem nachhause bestellen.

Von offline zu online

Es ist halt generell immer wieder der schöne Komfort, dass man nicht erst irgendwohin fahren, einen Parkplatz suchen und Dinge schleppen muss. Auch das, für viele lästige Anprobieren in Umkleidekabinen, entfällt. Die Menschen haben das überaus bequeme und einfache Einkaufen per Mausklick für sich entdeckt und dabei sollen sie auch immer mehr Geld springen lassen. Die Vorlieben beim Einkaufen haben sich deutlich verändert. Früher ging man mehr in die Stadt zum Einkaufsbummel und heute wird vom Sofa aus geshoppt.